Aktuelles zum Kursbetrieb

Kurse können stattfinden - teilweise verändert

Die Kurse, Vorträge und Veranstaltungen in den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Kultur, Sprachen wie auch Beruf finden wie geplant statt. Es gelten weiterhin zur Sicherheit aller Beteiligten die strengen Hygieneregeln. Auch im Unterricht ist eine Maske zu tragen.

lokal online ...mit dem digitalen Programm der vhs Eching die Zeit für Neues nutzen!

Mal Pilates, Tanz-Aerobic, Yoga oder Bodystyling ausprobieren? Jetzt kann man diese Zeit der teilweisen Einschränkungen auch positiv nutzen und online ins umfangreiche Programm der vhsEching „reinschnuppern“.

Von dem „Lockdown Light“ sind wir als Bildungseinrichtungen nicht im kompletten Betrieb betroffen, einige Änderungen sind aber eingetreten: Im Gesundheitsbereich sind alle Bewegungskurse wie Gymnastik und Yoga, Tanz aber auch Entspannung derzeit untersagt. Viele Kurse wurden wieder in die digitale Welt verlegt. Für die kommenden Wochen können also Yoga und Fitness, Wirbelsäulen-Gymnastik und Entspannung, Zumba und Pilates online weiter geübt werden.

Der große Vorteil von online-Kursen: Die Zahl der möglichen Teilnehmenden ist kaum begrenzt. Das heißt, es können sich alle, die jetzt für einen begrenzten Zeitraum mal was Neues ausprobieren wollen, zu den bestehenden Kursen noch anmelden. Sie wollten sich schon immer mal in Pilates, Tanz-Aerobic, Yoga oder Bodystyling versuchen? Dann nutzen Sie diese Zeit der teilweisen Einschränkungen und machen online mit!

Auch viele andere Veranstaltungen werden online durchgeführt: da gibt es die bekannten Live-Streams, der Veranstaltungsreihe vhs.wissen.live, die Vorträge hochrangiger Dozent*innen aus aller Welt ins heimische Wohnzimmer bringt, Online-Lesungen für Kinder, geschichtliche Vortragsreihen, Workshops zu Finanz- oder beruflichen Themen, zur Astronomie, Künstler-Porträts, einen online-Pralinen-Kochkurs und vieles mehr.

Das Programm der Volkshochschule ist hier zu finden. Auskunft erteilt gerne das Team der vhs unter 089-3191815 oder office@vhs-eching.de

 

Dabei sein - digitale Teilhabe für alle

kostenloses Kursangebot erfolgreich durchgeführt

In zwei Kursen mit jeweils zwei aufeinander aufbauenden Kurstagen von „Dabei sein! Allererste Schritte in die digitale Welt für Einsteiger“ konnten die Möglichkeiten der digitalen Welt kennengelernt werden. Es wurde fleißig gesurft und gewischt, wurden Accounts angelegt und ganz neue Welten erkundet.

Viele Alltagstätigkeiten sind schon ins Internet verlagert, etliche Informationen sind nur noch erhältlich, wenn man sich in der digitalen Welt zurechtfinden kann. Die Bedingungen haben sich in den letzten Jahren und besonders in den letzten Monaten drastisch verändert. Wer sich also bisher noch nicht mit Internet und Co. befasst hat, sieht sich immer mehr eingeschränkt.

In diesem Programm, das Fördermittel des Deutschen Volkshochschulverbandes nutzen konnte, kooperieren Volkshochschule Eching und Gemeinde Eching und wurden unterstützt von den fachkundigen Mitarbeitern des lokalen IT-Dienstleisters Vierthaler IT GmbH. So wurde die Möglichkeit, digitale Fertigkeit zu erlernen, direkt vor Ort angeboten – ohne Geräte kaufen zu müssen und kostenlos!

Angesport durch den großen Erfolg und die anhaltende Nachfrage, werden wir weitere Kurse und Übungseinheiten organisieren. Gerne werden auch weitere Personenkreise einbezogen. Bei Bedarf bitte bei der vhs Eching melden! Kontakt: 089-3191815, office@vhs-eching.de

 

Echinger Gartenbilder prämiert

Nordallianz Fotowettbewerb: Insektenfreundlicher Garten und Balkon

Unter dem Motto: "Tu was für die (G)Artenvielfalt wurde in den Gemeinden der Norallianz München in den letzten Monaten ein Fotowettbewerb ausgelobt. Es ist eine beeindruckende Vielfalt an Fotos uns Videos eingegangen, die es der Jury nicht leicht gemacht hat, eine Wahl zu treffen. Es wurde deutlich: Eine kreative Geartengestaltung, die die auch die Vilefalt der Arten berücksichtigt, wird auch in Eching gerne gepflegt.

Die Gemeinde Eching lud zum Gartenfotowettbewerb der NordAllianz unter dem Motto #zamgarteln ein und erhielt zahlreiche Zuschriften. Die meisten Einsendungen waren äußerst ausführlich beschrieben, die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner der Region haben keine Mühen gescheut und aufwändige Bepflanzungskonzepte erarbeitet, die für Artenvielfalt und Insektenschutz sorgen. Es hat sich gezeigt, dass Garteln sich in Eching durch alle Altersklassen hinweg großer Beliebtheit erfreut. Die Aktion wurde durch die Echinger Volkshochschule begleitet. das Orgaisationsteam bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen - es wurden viele tolle Beiträge eingesendet. Die Gewinner:

1. Platz für Johannes Herhaus

Den ersten Platz für Eching belegte Herr Herhaus. Mit einer Vielzahl von wunderschönen Bildern präsentierte er der Jury seinen Garten. Er hat vollends durch das stimmige, regional angepasste Gesamtkonzept überzeugt. Der Hobbygärtner ist selbst Imker und hat sich umfassend informiert, wie er im Bewerbungsstatement darlegte:

„Wir haben einen Teil unseres Gartens beim Bau unseres Hauses neu anlegen "müssen/dürfen". Zwei Dinge waren uns wichtig. Kinder- und Insektenfreundlich. Nach dem ich einiges an Fachliteratur bezüglich unserer heimischen Wildbienen und Insekten gelesen habe, war mir klar, möglichst viele heimische Pflanzen zu setzten. Bäume, Sträucher, Stauden, Zwiebeln, Einjährige, Mehrjährige. Von der Blumenwiese, bis zu wilden, naturnahen Hecke ist alles dabei. Ein Topfgarten genauso wie eine Steinmauer und Totholz. Es ist erstaunlich, wie viel Zuspruch wir für unseren Garten erhalten und wie viele Insekten sich jetzt schon blicken lassen...und den Kindern gefällt es auch.“

2. Platz für Theresia Schredl

Frau Schredl ergatterte für Eching den zweiten Platz beim Wettbewerb. Besonders der naturnahbelassene Garten mit kleinen Details der Dekoration fand die Jury sehr ansprechend.

3. Platz für Sabine und Dr. Arndt Palitzsch

Den dritten Platz mit vielen wunderschönen Fotos gewann das Ehepaar Palitzsch. Besonders die Blühvielfalt war gut zu erkennen, wie auch im Bewerbungstext beschrieben wurde: „Wir wollten zeigen, dass auch im öffentlichen Raum bunte Vielfalt möglich ist und die Insektenwelt das Angebot annimmt.“ Die Jury war der Meinung, dass dies dem Ehepaar Palitzsch auf alle Fälle gelungen ist.

Sonderpreis landwirtschaftliche Blühflächen Herr Martin Wildgruber

Einen Sonderpreis für die schönste landwirtschaftliche Blühfläche hat Herr Wildgruber aus Günzenhausen bekommen. Mit dem Preis möchte die Gemeinde zeigen, was auf landwirtschaftlichen Flächen möglich ist. Herr Wildgruber meint zu seinem Preis: „An dem Standort der Blumenwiese haben wir im vergangenen Jahr ein landwirtschaftliches Gebäude abgerissen. Auf dem größten Teil der Fläche wurde eine Grasmischung verwendet, die durch den hohen Anteil an Klee sehr wichtig für die Bienen ist. Eine kleinere Fläche (ca. 40 m²) wurde mit einer sehr hochwertigen Blumensaatmischung eingesät. Im Laufe des Frühjahrs und Sommers konnten wir an der Vielfalt der Blumen viele Schmetterlingen und Insekten beobachten. Auch ein Igel ist inzwischen unter dem gelagerten Holz heimisch geworden. Diese Fläche darf heuer „absamen“ und wir freuen uns schon auf den nächsten Frühling.“

 


Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze Pralinentraum
am 28.11.2020, online
freie Plätze Finance Monday: Digitaler Vermögensberater - online
am 30.11.2020, vhs Online-Angebot

Gemeinsam sind wir stärker...

... deshalb bemühen wir uns, Kooperationen mit verschiedenen lokalen und regionalen Partnern zu pflegen.

Einige dieser Partner sind:

 

TSV Eching

www.tsv-eching.de/start.php

 

SC Eching e.V.

www.sc-eching.de

 

Heideflächenverein Münchener Norden e.V. 

www.heideflaechenverein.de

 

ADFC Ortsgruppe Eching-Neufahrn

http://www.adfc-freising.de/ortsgruppe-neufahrn-eching/

 

 ...und viele mehr...



Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 78 9 1011
12 1314 1516 1718
192021 22 232425
2627282930 31 

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen