Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
junge vhs
junge vhs

The True Cost & Stoffwechsel

Doku zum Preis der Mode & Kleidertauschparty

Nachhaltigkeit ist großgeschrieben in Eching

In Kooperation mit der Gemeindebücherei zeigte ein Filmabend den Dokumentarfilm "The True Cost - Der Preis der Mode", der sich auf die Suche nach Gründen macht, warum Mode immer weniger kostet. Eindrucksvoll wird der Weg verfolgt, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. Der Film zeigte die erdrückende Wahrheit über die Ausbeutungskette im Modegeschäft und ließ bei den Besuchern den Wunsch aufkommen, Alternativen zum unüberlegten Konsum zu finden. Da konnten die Veranstalter auch einiges berichten: Von verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten in Geschäften, die sich dem „Fairen Handel“ verschrieben haben, bis zu Tauschmöglichkeiten oder Second Hand reichen die Möglichkeiten. Die Inhaber von „dantschig“, einem Freisinger Bekleidungsladens, das sich der Nachhaltigkeit verpflichtet hat, berichteten von ihren Erfahrungen auf dem Bekleidungsmarkt und wie die Verpflichtung zu fairem Handeln erfüllt werden kann. Ganz nebenbei konnten sich die Besucher ein Bild davon machen, wie moderne, biologisch und fair erzeugte Bekleidung heute aussehen kann – richtig chic.

"Stoffwechsel" Kleidertauschparty


Ein ganz andere Möglichkeit, Geldbeutel und Umwelt schonen und kritischen Konsum anzuregen sowie eine Alternativen zur Wegwerfgesellschaft aufzuzeigen bot die "Stoffwechsel" Kleidertauschparty. Am Samstagnachmittag konnte jede*r bringen, schauen und mitnehmen und dabei Geldbeutel und Umwelt schonen. Die Initiatoren der Kleidertauschparty möchten damit den Beweis dafür antreten, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zwangsläufig Verzicht bedeuten muss. Die Echinger ließen sich nicht lange bitten und machten regen Gebrauch von dieser Möglichkeit. Man konnte einfach so viele Klamotten mitbringen, wie man tauschen wollte. Diese wurden sortiert und dann war alles möglich: Kleidung abliefern, ohne etwas mit zu nehmen; bringen und tauschen oder einfach nur kommen, um nach Schnäppchen zu suchen. Ganz ohne Regeln. Was übrig blieb, bekam der offene Kleiderschrank der kath. Kirche. Die Besucher hatte viel Spaß beim Aussuchen und Probieren ihrer „neuen“ Lieblingsteile und halfen sich gegenseitig, das Passende zu finden.

Angespornt von dem Erfolg der Aktionen möchte die Volkshochschule in Eching auch in Zukunft helfen, das Thema Nachhaltigkeit und kritischen Konsum mit Veranstaltungen zu unterstützen. Weitere Kurse folgen – die nächsten Möglichkeiten alternativ zu handeln unterstützt die vhs durch einen Kurs im „Upcycling“: Aus "alten" Kleidungsstücken können wunderschöne neue „Lieblingsteile mit Geschichte“ gefertigt werden. Beispiele sind eine Mädchenweste, angefertigt aus der ausgedienten Herrenjeans, aus dem Herrenhemd wird ein freches Shirt mit Kapuze und Bündchen oder ein fesches Mädchenkleid entsteht aus dem ausrangierten Damenoberteil. Wer kreativ ist, findet vielfältige Möglichkeiten, den aussortierten Teilen zu neuer Verwendung und neuem Leben zu verhelfen. Das macht Spaß, spart Geld und die Kinder werden ihre neuen, individuellen Kleidungsstücke lieben! Der Nähsamstag ist am 11.November geplant.

Kontakt, Info und Anmeldung: vhs Eching e.V. Roßberger Straße 8, 85386 Eching, Tel.: 089/319 18 15, www.vhs-eching.de  Mail: office@vhs-eching.de

 

 



Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen