Global denken - lokal handeln

Was ist eine "Fair Trade Town"? Neuer Termin am 27.1.2020

Fairtrade -Towns wollen gezielt den fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern. Was versteht man konkret unter fairem Handel, wie ist er entstanden, hilft er tatsächlich und wenn ja, wem? Woran erkennt man Produkte aus Fairem Handel? Was bedeutet die Zertifizierung Fairtrade Town für die Bürger? All diesen Fragen werden wir an diesem Abend auf den Grund gehen!
Das Ergebnis der Bemühungen um die Anerkennung als Fairtrade -Town ist eine erfolgreichen Vernetzung von Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam lokal für den fairen Handel stark machen. Die Engagierten sind Vorreiter und Menschen, die etwas zum Positiven verändern möchten. Auf kommunaler Ebene spielt der faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle.
Für den Titel "Fairtrade-Town" muss eine Kommune nachweislich fünf Kriterien erfüllen, die das Engagement für den fairen Handel in allen Ebenen einer Kommune widerspiegeln. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann die Entwicklung seiner Stadt zur Fairtrade-Towns unterstützen. Lassen Sie sich inspirieren!
Leitung: Carina Bischke

neuer  Termin: Mo. 27.1.20    19-21 Uhr im Bürgerhaus, Roßbergerstr. 6

kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. 

Hier geht´s zur Anmeldung: Fairtrade Town

www.vhs-eching.de, office@vhs-eching.de, 089-3191815.

 

 

 



Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
67 8 9 101112
13 14 15 16 171819
2021 2223242526
2728 29 3031   

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen