Stimmen, Stelen, Stolpersteine. Formen der Erinnerungskultur in München
vom Hofgarten zum Univiertel


Zu diesem Kurs


 "Vorbei ist nicht vorüber." Elias Canetti bringt mit seinem Diktum die Notwendigkeit von Erinnerungskultur auf den Punkt. Im Umgang mit der Erinnerung an den NS-Terror, an seine Opfer, seine Täter/-innen und Menschen im Widerstand geht München die unterschiedlichsten Wege.
Bei diesem Spaziergang erleben Sie Orte, an denen visuell, akustisch und haptisch erinnert wird. Sie entdecken ritualisierte und temporäre Kunst der Erinnerung sowie Formen, die ungebunden sind an Zeit und Raum. Auch gibt es immer noch Institutionen im Herzen der Stadt, wo man mit der Vergangenheit nur auf Anfrage herausrückt. Der Spaziergang macht deutlich, welche Bedeutung Erinnerung für den einzelnen Menschen wie für Gruppen hat, warum sie gesellschaftlich notwendig ist und welche Chancen zur Selbstreflexion sie birgt.
Treffpunkt: Hofgartentor

Kursnr.: 213-E2056
Kosten: 10,00 €


Termin(e)

So. 14.11.2021 (14:00 - 16:00 Uhr)


Dozent(en) und weitere Kurse


Status

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Odeonsplatz
80539 München
München, Odeonsplatz



Dokumente

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1234 5
6789101112
1314 15 16 17 1819
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen