online - Michael Walzers Theorie der Gerechtigkeit
Der Kibbuz als Sphäre


Zu diesem Kurs


Die jüdische Philosophie des 20. Jahrhunderts wird stark von der Gemeinschaftsphilosophie des Kommunitarismus geprägt.
Diese neo-aristotelische Idee eines solidarischen Lebens in engen Raumbezügen wurde in Form des Kibbuz praktiziert.
Der jüdische Philosoph Martin Buber, der die Beziehungsrelevanz von Ich und Du als Gemeinschaftsqualität begründete,
ist Inspiration für jüdische Vertreter des Kommunitarismus wie Michael Walzer. Dessen komplexe Gerechtigkeitsethik wird an diesem Abend vorgestellt.

Veranstalter: vhs Holzkirchen-Otterfing

Kursnr.: 9094D
Kosten: 8,00 €


Termin(e)

Mo. 19.04.2021 (19:00 - 20:15 Uhr)


Dozent(en) und weitere Kurse


Status

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)



vhs Online-Angebot



Dokumente

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

Februar 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
12 3 45 67
891011121314
15161718192021
22232425 2627 28
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen