Einschränkungen durch Corona-Virus

Der Kursbetrieb ist ausgesetzt

Leider lassen es die aktuellen Entwicklungen zu Corona nicht zu, unsere Kurse wie geplant durchzuführen. Die vhs-Kurse - mit Ausnahme der online-Angebote - werden vorerst bis zum 19.04.2020 ausgesetzt. Die Geschäftsstelle der vhs Eching bleibt derzeit geschlossen. Telefonisch oder per Mail bleibt die vhs für Sie erreichbar.

Die Volkshochschulen versuchen Ihnen auch in Zeiten von Corona durch kostenlose online Vorträge aktuell Wissenswertes nahe zu bringen.

Das Corona Virus zwingt die Volkshochschule, ihre Türen zu schließen und die meisten Kurse auszusetzen. Wir können aber die Online-Kurse weiter anbieten und erweitern in der Kooperation mit anderen vhsen das Angebot. So sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, online Vorträge zu verfolgen. Nach den Vorträgen gibt es anschließend die Möglichkeit, über einen Chat Fragen zu stellen und mit den Referenten zu diskutieren.

vhs.daheim -online lernen mit den bayerischen Volkshochschulen

Mit Klick auf diesen Link kommen Sie hin: https://vhs.link/vhsdaheim

 

Wirtschaftskrisen: Geschichte und Gegenwart am Montag, 30. März 19.30 Uhr

Welche Verläufe nehmen Wirtschaftskrisen? Welche Mittel zur Bekämpfung haben sich historisch als effektiv herausgestellt? Auf all diese Fragen gibt der renommierte Wirtschaftshistoriker Prof. Werner Plumpe Auskunft.

 

Die USA in der Krise am Dienstag, 31. März 19.30 Uhr

Das Virus Sars Cov2 hält derzeit nahezu die ganze Welt in Atem. Jetzt hat auch die Supermacht USA das Problem erkannt. Von der Kontrolle einer „ausländischen Bedrohung“ ist nur bedingt noch die Rede, der Präsident versucht mit einem „beispiellosen Notfallplan“ zu reagieren. Markus Hünemörder promovierte 2003 zum Dr. phil. in Amerikanischer Kulturgeschichte.

 

Bayerische Geschichte: Vom 1. Weltkrieg bis zum Neubeginn nach dem 2. Weltkrieg am Mittwoch, 01. April 19.30 Uhr

Die Geschichte ist ungemein vielfältig, bedingt durch politischen und staatlichen Wandel, unterschiedliche kulturelle Erscheinungsformen, die Wechselbeziehungen zu den Nachbarländern und die Einbettung in die deutsche und europäische Geschichte. Der Abend setzt mit der Entwicklung im Ersten Weltkrieg und dem Autoritätsverfall des königlichen Systems in Bayern ein. Werner Schäfer ist Historiker und OStD i. R.

 

Alle Zeit der Welt – Lesung und Gespräch am Donnerstag, 02. April 19.30 Uhr

Wann, wenn nicht in diesen Tagen, hat man alle Zeit der Welt? Doch was kann man in und mit all der Zeit machen? Thomas Girst erzählt uns auf unterhaltsame Weise Geschichten von Menschen, die für Manches eben mehr Zeit brauchten. Thomas Girst ist Autor und Kulturmanager. Alle Zeit der Welt erschien 2019.

 

HOT SHAKERS TRIO – Ein kleines Konzert aus dem vhs.WohnZimmer am Samstag, 04. April 19.30 Uhr

Original 50er Swing Boogie Lindy Hop Rock‘n Roll Sound! Wir präsentieren live – neben vielen Klassikern – genau die Songs, die man sonst nur auf den Festivals in Spanien, Las Vegas oder Italien hört! Dass sich die Band in 50er Schale wirft und somit zur Zeitreise einlädt, versteht sich von selbst.

 

Libyen: Erinnerung an bessere Zeiten – ein Bildervortrag am Montag, 30. März 10.00 Uhr

Libyen: Heute ein Land beherrscht von Bürgerkrieg und Chaos, vor nicht einmal zehn Jahren am Rande einer Öffnung hin zum Westen. Libyen ist auch ein Land mit hervorragenden Zeugnissen der griechischen und römischen Archäologie. Der Süden mit dem Akakus-Gebirge und phantastischen Wüstenlandschaften lud ebenfalls zum Besuch ein. Der Historiker Werner Schäfer erzählt mit Bildern von diesem einstigen Libyen und seinen Kultur- und Naturschätzen, die er selbst erkunden konnte.

 

Mit Qigong in den Tag – aus dem vhs.WohnZimmer am Dienstag, 31. März 10.00 Uhr

Qigong bringt Körper und Geist in Harmonie. Die leichten ruhigen Übungen im Stehen, Gehen und Sitzen sind für Menschen jeden Alters geeignet. Sie können helfen, den Atem zu regulieren und das Gedankenkarusell zu unterbrechen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Lesung „Die beste Freundin der Welt“ - aus dem vhs.WohnZimmer am Mittwoch, 01. April 10.00 Uhr

Liebe Kinder! Ich bin Petra Bartoli y Eckert und schreibe Bücher für Kinder. Hier lese für euch aus meinem Buch „Die beste Freundin der Welt“ (DUDEN/S.Fischer „Leseprofi“, Klasse 2). Wenn ihr zwischen 5 und 9 Jahre alt seid, dann seid ihr hier genau richtig! Vielleicht haben auch eure Eltern oder Großeltern Zeit, mit euch gemeinsam an der Online-Lesung teilzunehmen. Dann habt ihr gleich jemanden, der euch unterstützen kann! Denn nach der Lesung dürft ihr mir im Chat alle eure Fragen zum Bücherschreiben oder zur Arbeit einer Schriftstellerin schicken. Und ich beantworte sie dann. Ich freue mich auf euch!

 

Meditative Fotografie – aus dem vhs.WohnZimmer am Donnerstag, 02. April 10.00 Uhr

Meditative Fotografie ist die leise, achtsame Art des Fotografierens. Es geht um bewusstes Wahrnehmen von Motiven, um die Schulung des fotografischen Blicks, um Reduzieren in den Motiven und Konzentration auf die wesentliche Bildaussage. Wer tiefer einsteigen möchte, kann mit der Kamera Bilder entdecken, die Botschaften für das eigene Leben enthalten. Durch das Fokussieren auf ein Motiv – mit der Kamera und mit der eigenen Aufmerksamkeit – kommt unser Kopfkarussel in kurzer Zeit zum Schweigen.

 

Stress lass nach – Sofortmaßnahmen bei Belastungen am Freitag, 03. April 10.00 Uhr

Unsichere Zeiten, vielfältige Anforderungen oder Zeitdruck bringen uns – gerade auch in der aktuellen Situation – häufig in Spannungszustände. Werden diese nicht bewältigt, sind wir dauerhaft gestresst und können krank werden. Petra Bartoli y Eckert gibt in Form von kleinen Übungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen Anregungen, wie durch Spannungsabbau ein angemessener und gelassener Umgang mit „stressigen“ Situationen möglich wird.

 

Bayerische für Zugeroaste - aus dem vhs.WohnZimmer am Samstag, 04. April 10.00 Uhr

Dialekt und Bayern - das gehört einfach zusammen! Der Kabarettist und Autor Thomas Mayer - besser bekannt als Vogelmayer - lädt herzlich zu diesem Bayerisch-Kurs der „besonderen Art“ ein.

 

Pilgern. Wege der Stille. Lichtbildvortrag mit dem Leica Masterclass Fotografen am Sonntag, 05. April 10.00 Uhr

Den Alltag hinter sich lassen, Kraft spüren, zur Ruhe kommen, in Landschaften eintauchen, im Hier und Jetzt sein – es gibt viele Gründe zu pilgern. Gab es für die meisten Menschen früher nur die eigenen Füße als Fortbewegungsmittel, bedeutet Gehen in unserer hochmobilen Gegenwart wieder ein Luxusgut, mit dem wir unser eigenes Leben ordnen, erfühlen oder zu uns selbst „laufen“ können. Stefan Rosenbooms Fotoarbeiten haben die Schwerpunkte Natur, Wildnis Afrika, Landschaft und Reportage.

Weitere Informationen: vhs.daheim


Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze The Mix® II
ab 04.03.2020, Eching, Schule Danziger Str., VHS-Raum
freie Plätze Yoga und Meditation
ab 03.03.2020, Eching, vhs Familienzentrum UG
freie Plätze Zumba®Fitness für jedes Alter
ab 03.03.2020, Eching, Schule Danziger Str., VHS-Raum

Gemeinsam sind wir stärker...

... deshalb bemühen wir uns, Kooperationen mit verschiedenen lokalen und regionalen Partnern zu pflegen.

Einige dieser Partner sind:

 

TSV Eching

www.tsv-eching.de/start.php

 

SC Eching e.V.

www.sc-eching.de

 

Heideflächenverein Münchener Norden e.V. 

www.heideflaechenverein.de

 

ADFC Ortsgruppe Eching-Neufahrn

http://www.adfc-freising.de/ortsgruppe-neufahrn-eching/

 

 ...und viele mehr...



Login für Teilnehmer


Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

März 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 131415
1617 18 19202122
23242526272829
3031     

Kontakt

Volkshochschule Eching e.V.

Roßbergerstr. 8
85386 Eching

Tel.: 089-3191815
Fax: 089-31971113
E-Mail: office@vhs-eching.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09 - 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag 16 - 19 Uhr

abweichende Zeiten während der Schulferien.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht hinterlassen - wir rufen gerne zurück.

VHS
ich will deutsch lernen